in the end (by anne - SGD)

Wuhaaaar'


Hmjoar, so ist das. Langweilig hier. Wir haben Dienstag. Ich muss morgen ein Deutschreferat vortragen. Ich hasse Referate.
Ich habe aber morgen die ersten beiden Stunden frei. Das finde ich sehr toll & Steffen hasst mich dafür. Wie schreibe ich eigentlich? & Vorallem wieso?
Naja, egal. Ich muss gleich vielleicht zum TRaining, aber ich habe keine Lust. Haha.
29.1.08 15:16


Hihi


<3333 Ich liebe dieses Lied. haha.
Ich blogge. Ich blogge gerne... eigentlich nicht, aber grade. :D
29.1.08 15:05


Hallöööle.


ein weeeenig Unterhaltung!
Ich blogge zu wenig, das ist ja wohl offensichtlich. Das muss sich ändern.
Ich hatte eben Traing, ich hab das Schwimmen verlernt... jedenfalls so gut wie. Muhaaahhaa. Und nun sitze ich hier und fühle mich halbtot. Das darf man wörtlich nehmen..
Melle, falls du grade das hier lesen solltest, ich möchte nicht, dass du dir irgendwelche Vorwürfe machst... ich hab' dich doch verdammt lieb. <3
Oh Gott - morgen bekommen wir Deutsch zurück.... PANIK!
8.1.08 21:29


Salut Salut,mes ami(e)s.

Habe ich bereits erwähnt, dass heute ein sehr langweiliger Tag war? Nicht nur die Tatsache, dass er zu 50% aus Latein bestand, war wohl der Auslöser dafür.
Schlimmer war, dass der Rest Mathe war.
Und essen. Leckeres Essen. Aber es war zu viel.
Achja - ich habe ein neues Layout. Eigenwirwarrkreation.
Fast hätte ich es vergessen : Alles gute zum Nikolaus.
6.12.07 20:14


30.10.07 19:14


England Fahrt
-einige Familien waren in Ordnung,andere sehr ungesprächig.
-teilweise dreckige Häuser
-Gefährlicher Ortsteil
-Haustiere
-London zu kurz gekommen,wenig Zeit um sich mal ein paar Geschäfte anzugucken
-zu kurz
-sehr teuer
-seeeeeehr lustig
-toller Busfahrer & schöne Busfahrt
-einige recht unfreundliche Familien
-die meisten Familien haben es nur für das Geld gemacht
-ein Austausch nach England wäre ggf. besser.
-in London haben wir dennoch viel gesehen
-die Stadt Cambridge war recht schön
-viele Colleges angeschaut
-Panting war auch schön.
-London sehr anstrengend,viel gelaufen,viel U-Bahn gefahren etc.
-teilweise eigenartiges Essen
-wenig Kommunikation in den Familien
-man konnte gut andere Klassenkameraden besuchen,wenn die Familien einen hingebracht haben
-Man durfte nie abends alleine raus
-die meisten saßen abends nur noch auf ihrem Zimmer & haben nichts gemacht
-teilweise auch nette Familien mit Kindern
-Schöne Sachen/Städte usw gesehen
11.10.07 10:19


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

M&M

I wanna live,
I wanna love,
but it's a long hard road,
out of hell.

Exit

SDG
designerin
credits